Verpackung von Tata Harper

So verpacken Nachhaltigkeit wie Tata Harper

Sie haben die schöne grüne Glasverpackung von Tata Harper mit dem kontrastreichen gelben Aufdruck auf Mood Boards, Pinterest gesehen, und wenn es Ihnen wie uns geht, steht sie in auf Ihrem Waschtisch.

Auf der Website des Unternehmens werden die für Tata Harpers Verpackungen verwendeten Materialien beschrieben. Außerdem werden dem Leser die Beweggründe für die Wahl dieser Materialien erläutert. Tata und ihr Ehemann kommen beide aus Barranquilla, Kolumbien und durch ihre Markengeschichte erfahren ihre Verbraucher von der Kraft natürlicher und schadstofffreier Schönheit. Denn wie ihr Slogan schon sagt: „ist Gesundheit nicht der wahre Luxus?”

Die wunderschöne Verpackung von Tata Harper lehrt uns folgende Dinge:

1. Branding ist mehr als nur ein Logo

Tata lebt genau nach ihrem Markenversprechen und lässt durch ihre Lebensweise Taten sprechen. Nachhaltigkeit ist viel mehr als nur ein Wort für das Unternehmen. Dies wird durch die Verwendung von FSC-zertifiziertem Papier für ihre Verpackungen deutlich, da dies ganz und gar nicht die günstigste Option ist. Sie machen keine Abstriche und vor allem glauben sie nicht an Outsourcing. Deshalb hat Tata Harper ihre Labore und landwirtschaftlichen Betriebe aufgebaut, um alles zu überwachen, was in ihre Flaschen kommt.

Wenn Sie eine Marke aufbauen, die an Nachhaltigkeit glaubt und den Menschen über den Profit stellt, muss sich das in allem zeigen, was Sie tun.

2. Transparent wie Zellophan

Bei jeder Flasche von Tata Harperwird die Chargennummer in den Flaschenboden geätzt. Mit dieser kann man auf der Website erfahren, wann und von wem die Flasche hergestellt wurde. Dazu sind Fotos des Produktionsteams abgebildet, wodurch die Transparenz des Produkts auf ein ganz neues Niveau gehoben wird.

Die Kartons werden aus FSC-zertifiziertem Papier gefertigt, was bedeutet, dass das Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Die FSC-Zertifizierung des Papiers wird auch mit einer Nummer versehen, mit der man über die FSC-Website erfahren kann, woher das Material kommt und wo es hergestellt wurde. FSC Nummer versehen, mit der man über die FSC-Website erfahren kann, woher das Material kommt und wo es hergestellt wurde. Dank der Implementierung einer Überwachungskette werden zertifizierte und nicht-zertifizierte Materialien in der gesamten Lieferkette durch die FSC-Zertifizierung getrennt. Tata Harper´s Verpackung nutzt recycelten Karton mit 100% Altpapier-Anteil.

3. Werden Sie zum Experten

Vielleicht sind Sie kein Wirtschaftsingenieur wie Tata Harper, jedoch können Sie trotzdem lernen, wie Dinge hergestellt werden, um die richtigen Entscheidungen für Ihre Kunden zu treffen. Durch die Wahl der richtigen Partner und indem Sie die richtigen Mitarbeiter einstellen, können Sie sich genug Wissen aneignen, um Ihre Wissenslücken zu schließen. Sie müssen nicht alles wissen, jedoch sollten Sie die richtigen Fragen stellen. Haben Sie keine Angst davor, Fragen zu stellen.

Wenn es um Verpackungen geht, gibt es viele Materialien, die behaupten, nachhaltig zu sein, recherchieren Sie. Zum Beispiel sind die Glasflaschen von Tata Harper sicherlich teurer als Acrylflaschen, aber da Glas sehr gut recycelbar ist, passt dieses Material zu der Marke, die sie aufgebaut haben. Die Materialien, die Sie wählen, sagen viel über Ihre Marke aus.

Genau wie Tata Harper Intl. Direkte Verpackung hat auch Intl. Direct Packaging seine eigenen Fabriken gebaut, um alles zu produzieren, was wir verkaufen - von unserer eigenen Wellpappe bis hin zu robusten Geschenkboxen und Taschen. Unsere Teams von Wirtschaftsingenieuren haben zahlreiche Boxkonstruktionen patentiert, die auf dem Markt weit verbreitet sind, weil wir an Innovation statt an den Status Quo glauben.

Jeder unserer Umverpackungs-Kartons, der an Kunden versandt wird, enthält ein handschriftlich unterzeichnetes Etikett von der Person, die für die Qualitätssicherung des Produkts in diesem Karton verantwortlich war. Unsere 100%ige Qualitätskontrolle bedeutet, dass wir jeden von uns produzierten Artikel prüfen und eine transparente Lieferkette von Anfang bis Ende verwalten können.

Ohne Abstriche.

Ohne Zwischenhändler.

Wir sind die Fabrik.


Interaktives Design der Weinkiste

Erfahren Sie mit diesen Schritten, wie Sie interaktive Getränkeverpackungen zu ihrem Nutzen einsetzen

Einfach ein Etikett auf eine Getränkeverpackung zu kleben, funktioniert heutzutage nicht mehr.

Heute sind interaktive Getränkeverpackungen das Erfolgsrezept. Ob analog oder digital – Verbraucher möchten etwas Neues, Interaktives und Fesselndes. Etwas, worüber sie gerne mit ihren Freunden oder in den sozialen Netzwerken reden. Bevor Living Wine Labels mit 19 Crimes oder Walking Dead auf den Markt kam, entwarfen Verpackungsdesigner interaktive und technische Auspackerlebnisse von Hand.

Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie interaktive Verpackungen nutzen können, um aufzufallen, gekauft zu werden und zum Lieblingsgetränk der Verbraucher von heute zu werden.

Was sind interaktive Getränkeverpackungen?

Einfach ausgedrückt: Interaktive Getränkeverpackungen fördern das aktive Engagement im Gegensatz zum passiven Konsum.

3 Beispiele für interaktive Getränkeverpackungen

1. Manuelle Interaktion, Empathie Wiens

Empathie-Weine Verpackungsdesign
Foto: Konstellation Brands

Empathie Wiens nutzt die manuelle Interaktion, indem der Verbraucher das Produkt selbst enthüllen und aus der Verpackung herausnehmen muss. Hierbei muss der Verbraucher die Verpackung öffnen, anheben und den Einsatz herausnehmen, in dem sich die einzelnen Weinflaschen befinden. Die Interaktion kommt in Form der Funktionalität der Box zustande, offenbart aber auch wichtige Botschaften während des Auspackens. Diese versteckten Botschaften machen die Verpackung von Empathy Wines zu etwas Bemerkenswertem.

Die in der Verpackung verborgenen Botschaften bieten dem Verbraucher eine unterhaltsame Suche, was ihn wiederum dazu ermutigt, nach ihnen zu suchen.

 

2. Analoge interaktive Getränkeverpackungen, Eleven Wine

Eleven Wines ist ein vollkommen analoges Beispiel einer interaktiven Verpackung. Die Verpackung ist mit Magneten entlang der Innenwand versehen, die sich voneinander abstoßen. Dadurch öffnet sich die Verpackung, wenn die Hülle entfernt wird Auf diese Weise wird die Flasche langsam und raffiniert enthüllt.

Diese Art von analoger Interaktion ist nicht einfach. Es erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen Ingenieuren und Herstellern, um ein hohes Maß an Präzision zu erzielen.

3. Digitale interaktive (AR) Getränkeverpackung, 19 Crimes

19 Crimes erweiterte Realität Weinetiketten-Design
Foto: Treasury Weingut

19 Crimes ist das bekannteste Weinetikett, das die Augentest-Realität-App Living Wine Labels verwendet. Hierbei werden die Darsteller zum Leben erweckt, wobei sie mit anderen Flaschen interagieren. Die Etiketten erzählen eine Geschichte, schaffen eine bestimmte Atmosphäre und motivieren den Verbraucher, weitere Darsteller zum Geschehen einzuladen, indem er weitere Weinflaschen kauft.

Ein letztes Wort: Interaktive Getränkeverpackung

Ja, im Regal wird es immer einen Platz für stilvolle Weinetiketten geben, doch das Getränkesortiment im Supermarkt ist kein Museum, sondern ein Schlachtfeld. Die Konkurrenz wird nicht nur mit Etiketten überlistet – Sie müssen sich von Ihren Mitstreitern differenzieren, um Verbraucher davon zu überzeugen, Ihre Weinflasche zu wählen und zu probieren. Danach liegt es am Produkt, den Erstkäufer zu einem Wiederholungskäufer zu machen.

Vereinbaren Sie hiereinen Beratungstermin.